Konzert The Animen (CH)

31.10.2020 20:00 - 00:00

The Animen. Same sun / different light. Natürlich, die Sonne scheint für alle – aber nicht alle sind gleich gut darin, das Maximum aus ihren Strahlen zu absorbieren: Aus The Animen, die sich als junge Sprösslinge der universellen Sonne des Rock ‘n’ Roll zugewandt hatten, sind robuste Pfeiler der europäischen Rockszene geworden! Fast zehn Jahre «elektrischer Aktivismus» haben aus The Animen vier vollendete Musiker, vier hervorragende Performer (...nach hunderten von Konzerten) und vier Studio-Ästheten gemacht. Nun veröffentlichen sie ihr drittes Album mit dem passenden Titel Same Sun / Different Light, und beweisen damit, wie einem Sonnenstich irrsinnige Freude entwachsen kann. Nachdem sie mit ihrem letzten Album (Are We There Yet?, 2015) ihrer Vintage-Fantasie bis nach Nashville gefolgt sind, haben sich The Animen nun fest entschlossen in der Gegenwart niedergelassen.

Für ihr drittes Studio-Abenteuer haben sie sich mit Samy Osta (u.a. bekannt für seine Zusammenarbeiten mit Feu! Chatterton, La Femme oder Juniore) zusammengetan. Die Perspektive dieses Produzenten, der vor Energie und Mut nur so übersprudelt, hat die vier talentierten Jungs aus Carouge zu Höchstleistungen angestachelt. Analog oder digital? Traditionell oder modern? Nun, warum soll man sich entscheiden müssen, The Animen nahmen einfach das beste von beiden Welten. In nur zwei Wochen entwickelte sich die Band zur Topform – wohl auch, weil sie sich in ihrem Pariser Zufluchtsort einer guten Portion «Selbstanalyse» stellten. Das Ziel: Alte Codes zu überwinden, ein paar sinnlose Regeln zu brechen und ewigen Helden treu zu bleiben und sie gleichzeitig in der Gegenwart neu zu erfinden versuchen. Same sun, different light...

Die ersten Kompositionen für das neue Album entstanden 2017, nachdem The Animen eineinhalb Jahre auf Tournee gewesen waren. Diese wurden aber von der Band bald als unbefriedigend betrachtet, da sie das Gefühl hatten, sich damit zu sehr in der Komfortzone zu bewegen – The Animen sind einfach zu jung, um sich selbst zu wiederholen. Als sie sich also erneut an diese Kompositionen wagten, packten sie die Dinge anders an als sonst. Sie mussten gegen ihre Instinkte handeln und ein neues Vokabular erfinden. Lasst euch am 31. Oktober 2020 live im MoMö Museum davon begeistern.

Kulturprogramm, MoMö

Buchung / Reservation

Event-Ticket Vorverkauf
(inkl. 7.7% MWST.)
CHF  25.00
Alle Preise in Schweizer Franken.
Zahlungsart: Kartenzahlung

Altersbeschränkungen

Ein­lass ab 18 Jahren

Anzahl Plätze

100

Konzertbeginn

21:30 Uhr

Türöffnung

20:00 Uhr

(Für die Buchung müssen Sie in Ihrem Browser Cookies erlauben.)